INTEGRIERTES STADTENTWICKLUNGSKONZEPT VON STOLLBERG
Der Bundeswettbewerb Stadtumbau Ost war für die Stadt Stollberg Anlass, gemeinsam mit GRAS ein integriertes städtebauliches und wohnungswirtschaftliches Entwicklungskonzept zu erarbeiten, das als Grundlage künftiger Investitionsentscheidungen für Wohnumfeldverbesserung, Neubau, Modernisierung und Rückbau dient und Bereiche identifiziert, in denen im Rahmen des Stadtumbaus Fördermittel des Bundes beantragt werden können.
1 2