WERKSTATTVERFAHREN REICKER STRAßE / OTTO-DIX-RING IN DRESDEN
Das städtebauliche Konzept sieht auf dem Gebiet der ehemaligen Gärtnerei im Stadtgebiet Strehlen eine abgestufte Nutzung vor. An der stark befahrenen Reicker Straße wird eine gewerbliche Nutzung vorgeschlagen die über eine Mischnutzungszone mit der Wohnbebauung im südlichen Bereich des Areals vernetzt wird. So kann eine Verträglichkeit mit der Immissionssituation sowie ein hochwertiger Kernbereich zum Wohnen geschaffen werden, einschl. vielfältiger Vernetzungen mit den Nachbarbereichen.
1 2 3